Wenn OnlineReiseDingens gehackt werden.


Nein, ich werde wieder keine Namen nennen. Wenn ich schon einen lapidare Tweet raus jage und darauf prompto eine Antwort bekomme, moechte ich hier keinen unerwuenschten Besuch eines Anwalts sehen…

Passiert halt. Dass solche OnlineReiseDingens mal gehackt werden. Und dabei mal eben ihren Datenbestand an Kreditkarten mitsamt allen pi-pa-po zur Verfuegung stellen. Und da macht man sich Gedanken. Denn vor anderthalb Jahren hat man dort mal was mit seiner Kreditkarte bezahlt. (Moment mal, vor anderthalb Jahren? Wieso, zum Teufel, haben die noch alle meine Kreditdaten von dieser Bezahlung? Sollte man nicht meinen, dass diese Daten nach eine gewissen Zeit geloescht werden?)

Was also tun?

Weiterlesen

Warteschleifen


Warteschleife-Beruhigung...

Nein. Ich werde keine Namen nennen. Zumindest nicht, solange die Lieferung endgueltig abgeschlossen ist. Nee, nee, nicht mal dann. Bevor ich noch abgemahnt werde…

Ich musste, aus Gruenden, schon mehrmals anrufen. Und man landet zuerst immer in diese absolut langweilige Warteschleife. Mal ehrlich, wenn da gute Mucke laeuft, ist so was doch schon ertraeglicher, oder etwa nicht? Wie auch immer: heute habe ich einen Rekord geschaft. Geschlagene 30min. Manch einer mag jetzt vielleicht meinen, dass waere nichts, aber wenn man gefuelte alle 30 Sekunden zu hoeren bekommt, dass man bitte kurz warten soll, kommt es einem wie eine Ewigkeit vor.

Weiterlesen

101


Stichworte zur Ereignisse aus den letzten 101 Jahre, wo ich pro Jahr einfach eins ausgewaehlt habe, von welches ich glaube, dass es ein interessantes Ereignis fuer diesen Beitrag ist. Quelle diese Informationen ist, wie kann es anders sein, Wikipedia (zum Teil “de”, zum Teil “nl”). (Details zu den Stichworten sowie weitere Ereignisse aus dem entsprechenden Jahren sind auf der Jahreszahl verlinkt).

Weiterlesen

GeoCaching : Das zweite Jahr



Ein Intro auf GeoCaching erspare ich mir jetzt, ggf. kannst Du das im ersten Post nachlesen.

Wie schnell doch wieder ein Jahr vergangen ist. GeoCaching hat dabei auch wieder eine recht grosse Rolle gespielt und das 2. Jahr wurde mit 1.111 Caches abgeschlossen – das sind zwar ein paar Weniger als im ersten Jahr, aber immerhin. Der 1.111 Cache war dann auch der aelteste, noch verfuegbaren Cache in NRW.

Aber auch sonst hatte das 2. Jahr so einige spezielle Aktionen:

Weiterlesen

Der Tag extra


Heute war es mal wieder so weit, dieser Tag extra im Jahr, der nur alle 4 Jahre statt findet (1).

Ein Tag, worüber die Wirtschaft sich freut, da der Arbeitnehmer ein Tag “fuer Lau” arbeitet – rein rechnerisch. Dieses Jahr nuetzt es nicht viel, da die gesetzliche Feiertage recht guenstig fallen, so dass es letztendlich auf weniger Arbeiten im Jahr herauslaeuft. Ich persoenlich liege davon nicht wach, da ich mir sowieso angewoehnt habe, an diesem Tag frei zu nehmen !:P

Weiterlesen

Zeit


Falls irgendjemand weiss, wie man aus einem 24 Stunden Tag sagen wir mal 30 Stunden machen kann (dauerhaft natuerlich!), moege er (oder sie?) es mir bitte verraten. Denn irgendwie vergeht diese z.Zt. viel zu schnell. Dummerweise ist beim Schlaf Zeit einzusparen keine Option fuer mich. !gaehn!

Wie auch immer, diese Webseite lebt, auch wenn es nicht danach aussieht…